Idee

Hinter jeder Tat ist ein Zweck. Ein Motiv, eine Idee.

Der Sinn dieses Blogs ist es, anderen von dem facettenreichen Arbeiten im Rettungsdienst zu berichten.
Zudem möchte ich durch die Berichte bewirken, dass Menschen mit offenen Augen durch das Leben gehen, sehen, wo Leid ist, helfen wo es nötig ist und insbesondere dankbar sind dafür, dass es ihnen gut geht.
Viele Einsätze sind so ähnlich passiert, aber doch etwas anders. Andere sind noch gar nicht gewesen, konnten aber so auftreten. Andere sind mal passiert und ich habe sie von Kollegen mitbekommen.
Eins ist aber sicher: Die Geschichten sind wahr und beschreiben das Leben.

Ruhe im Sturm ist (m)eine Lebenseinstellung. Das, was Kraft gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s