buntes Helmpotpourri

Was man sich als Helmträger so alles anhören muss

„Sieht ja doof aus“

„Da geht doch die Frisur kaputt“

„Bist du noch ein Kind? Du brauchst doch keinen Helm mehr“

„Fährst du etwa auf der Straße!?“

„Ich fahre vorsichtig“

„Mir ist noch nie was passiert“

„Als ob der Helm schützen würde“

 

Und was ich darauf antworte

„Ein offenes Schädelhirntrauma sieht noch besser aus.“

„Wenn du dir den Kopf verletzt hast, sieht die Frisur auch nicht mehr schön aus.“

„Natürlich, im Auto schnallen sich auch nur die Kiddies an.“

„Was ist, wenn ich die Straßenseite wechseln muss, was ist, wenn auf dem Fahrradweg ein Bordstein ist?“

„Du schon, die anderen auch?“

„Zum Glück!“

Und auf die letzte Aussage lasse ich mich nicht mal ein.

Das beste sind immer die herablassenden Äußerungen, als ob Sicherheit eine lächerliche Angelegenheit wäre. Ich muss mich viel zu oft entschuldigen dafür, dass ich mich meine Sicherheit und mein Leben höher achte als vermeintlich unmodische Frisurzerstörer.

Advertisements

2 Gedanken zu “buntes Helmpotpourri

  1. Ich bin auch überzeugter Helmträger. Solche Negativreaktionen hatte ich zum Glück noch nicht, scheitere aber daran meine Familie zu überzeugen. Leider sehen es viele erst ein wenn es zu spät ist. Bei mir ist es zum Glück glimpflich ausgegangen, ich hab bei einem Sturz auf den Hinterkopf bei eigentlich nicht sehr schnellem Tempo den Helm zerbrochen und bin mit Kopfschmerzen davongekommen. Seitdem nicht mehr ohne, auch Fahrrad. Viel schlimmer finde ich die Eltern die ihren Kindern die Helme so aufsetzen, dass die Wahrscheinlichkeit sich zu erwürgen viel höher ist als dass das Ding schützt. Die Kinder können sich ja nicht mal wehren, sie wissen es ja nicht besser.

    Jedenfalls möchtet ich dich ermutigen, gegen jegliche andere Meinungen, bei deiner Sicherheit keine Abstriche zu machen. Es ist ja schließlich dein Kopf.

  2. Mir passiert sowas Gott sei Dank selten.
    Liegt wohl daran dass ich auch ohne Helm schon beschissen aussehe ;-).
    Wenn doch Antworte ich ungefär so:
    Als Sanitäter möchte ich manchmal Patienten ohne Helm einfach liegenlassen.
    Das ist zwar schlecht für den Einzlnen, hebt aber den durchschnittlichen Intelligenzquotient der Menscheit.
    Ich glaube das man nur mit einer solchen Hammermethode die Leute zum Nachdenken bringt. 😦

Kommentar verfassen (mit dem Absenden stimmst du der Datenschutzerklärung zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.