Situation die jeder kennt

Ich fahre eine enge Straße entlang. Straße kann man dazu eigentlich nicht sagen, sie ist zwar geteert und hat an der Seite Pfosten stehen, jedoch hüpft das NEF immer auf und ab und so sehr übersichtlich ist sie auch nicht. Dazu kommt, dass diese Straße nicht zu unseren alltäglichen Wegstrecken gehört.
Mein Beifahrer schaut immer wieder zu mir hinüber. Irgendwann platzt es aus ihm raus: „Also, wenn wir keine Blaulichter hätten, dächte jeder, wir seien auf einer Spazierfahrt.“
Ich runzel kurz die Stirn und fahre weiter. Ich finde meine Geschwindigkeit für die Gegebenheiten angepasst.
Oder sollen wir im Graben landen? Aus der Kurve fliegen? Ein anderes Auto erwischen?

2 Gedanken zu “Situation die jeder kennt

  1. Den Führerschein habe ich 1978 gemacht. Mein Fahrlehrer sagte damals: Fahr langsam, wenn du es eilig hast………. Recht hat er gehabt. In all den Jahren habe ich nie einen Unfall verursacht, auch wenn ich viel und oft recht fix unterwegs bin. Sicherheit geht einfach vor! ich les deinen blog sehr gern, bitte weiter so. liebe Grüße, kerrha

    • Hallo Kerrha, willkommen hier.
      Freue mich über dein Feedback. 🙂
      ich gebe mir Mühe!
      Das mit dem Fahren stimmt wirklich. Einen weisen Fahrlehrer hattest du! 🙂

Kommentar verfassen (mit dem Absenden stimmst du der Datenschutzerklärung zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.