Nur Leben ist schöner

Viele sagen:
„Oh du arbeitest im Rettungsdienst, da siehst du ja voll die schlimmen Unfälle.“
„Verkraftest du das alles?“
„Ih, dann musst du ja Blut und eklige Wunden sehen!!“
„Ist bestimmt schwer, Schichten zu arbeiten und auch nachts leistungsfähig zu sein.“
„Hm, manche Patienten sind doch ganz schön schwer und die Autos so groß..!?“

Das stimmt auch alles. Ist genau so und ja, es ist schwer, es ist blutig, dreckig, anstrengend, traurig..

Aber das ist nur die eine Seite.

Wir dürfen…
… mit Sonderrechten fahren, weil wir retten müssen.
… auf der Straße parken, im Parkverbot stehen, durch Staus fahren.
…. mit wenigen Medikamenten Linderung verschaffen.
… ängstliche Menschen trösten.
… in die Privatsphäre anderer eintreten
… das Vertrauen anderer an unsere Maßnahmen genießen (meistens).
… Kindern den RTW zeigen.
… Babys zur Welt bringen.
… Schmerzen nehmen.

Und vor allem:
Wir haben die Möglichkeit, Menschenleben zu retten. Wir können eine entscheidende Maßnahme machen, die sich positiv auf das Leben des Menschens auswirkt.

Diese schöne Seite ist viel mehr wert als der sechste Einsatz in der Nacht, der 120kg schwere Patient, die spritzende Wunde.

übrigens: wer von euch weiß, von wo der Spruch in der Überschrift ist?

Kommentar verfassen (mit dem Absenden stimmst du der Datenschutzerklärung zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.