Ach Nein…

So ein richtiger Notfall mit blauen Lichtern, lauten Tönen und großer Medizin.
Wir sind die ersten, der Notarzt braucht noch etwas.
Am Einsatzort schalten wir jedoch einen Gang zurück, denn die Situation ist nicht so dramatisch, wie die Meldung es vermuten ließ.

Die Basismaßnahmen werden abgearbeitet, die Anamnese vervollständigt.
Wie immer frage ich nach Vorerkrankungen, hier geht es speziell um Herzerkrankungen, bekannte Rhythmusstörungen, vielleicht auch Schlaganfälle. Bewusst formuliere ich die Fragen einfach, verzichte auf die Ärztesprache.

„Ach Nein, gar nichts“ ist die Antwort.
Auch gut, nicht jeder mit 70 muss krank sein.

Kurze Zeit später kommt der Doc und der Kollege sucht schon mal die Versicherungskarte uns nach einem etwaigen Medikamentenplan (vielleicht bisschen Vitamine, wer weiß..).
Und siehe da, es erscheint einer.

Was ich dann zu lesen bekomme erwärmt und erschüttert mein Herz gleichermaßen.
Ich hatte doch Recht gehabt.
Und warum sagen die Leute nicht, dass sie
Bluthochdruck
Herzrhythmusstörungen
KHK
Herzinsuffizienz
(…)
haben?

Kommentar verfassen (mit dem Absenden stimmst du der Datenschutzerklärung zu)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.